Das Problem: Feuchte Häuser

Mauerwerk wirkt wie ein Schwamm und zieht Feuchtigkeit aus dem Erdreich an. Diese Mauerfeuchtigkeit ist unangenehm und schädlich für Haus und Bewohner. Durch Ausblühung werden Steine und Putz zerstört. Die Wärmedämmung wird gemindert und die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigt.


Die Lösung: Edelstahlplatten

Wir gehen der Sache auf den Grund und beseitigen die Ursache der Feuchtigkeit. Edelstahlplatten werden maschinell durch das Mauerwerk getrieben, so dass eine sichere Sperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit entsteht. Durch die Edelstahlplatten werden die Kapillare in den Steinen durchtrennt und somit die Kapillarwirkung unterbunden. Bohrungen und Schienen an den Plattenrändern gewhrleisten eine durchgehende Führung. Die Edelstahlplatten werden dann mit einem hochfrequenten Einschlaggerät durch die gesamte Fuge des Mauerwerks getrieben. Es entstehen keinerlei Setzungen und Risse.


Das Ergebnis: Trockene Mauern

Die Sperrschicht aus Edelstahl stoppt sicher das Aufsteigen der Feuchtigkeit. Das Mauerwerk trocknet langsam aus und die Ursache der Feuchtigkeit ist für immer beseitigt. Die Wohnqualität wird dauerhaft verbessert, das Mauerwerk nicht mehr geschädigt und der Wärmeschutz erhöht. Bei Mauerwerk ohne durchgehende Fuge wird durch Sägen geöffnet. In diesem Fall wird auf die Führungsschienen verzichtet und das Mauerwerk nachträglich neu verfugt.

Die bessere Qualität:

Wir verwenden bei diesem Verfahren nur beste Qualität. Unsere Edelstahlplatten entsprechen
der Werkstoffgruppe 4301, d.h. sie haben einen hohen Anteil an Edelmetallen,so dass dieser
Edelstahl nicht magnetisch ist. Auch die höhere Beständigkeit gegen Korrosion und Chemikalien
begründen den Einsatz eines so hochwertigen Materials.

 

 Mauertrockenlegung 


Mauerfeuchtigkeit schädlich für Haus und Bewohner


Edelstahlplatten werden maschinell
durch das Mauerwerk getrieben


Das Ergebnis: Trockene Mauern